KAUFFRAU/-MANN FÜR BÜROMANAGEMENT

Maßnahme ist zertifiziert. Maßnahmenummer: 955/neu/2016
IK: 53110443

Viele Arbeitnehmer können ihren Beruf aus verschiedenen Gründen nicht mehr ausüben. Eine Umschulung zum/zur Kauffrau /-mann für Büromanagement kann zu einem beruflichen Neustart verhelfen.Eine Umschulung ist eine berufsbildende Maßnahme der beruflichen Erwachsenenbildung, welche Personen wieder dazu befähigen soll, eine andere berufliche Tätigkeit auszuführen, als die ursprünglich erlernte. Im Gegensatz zu einer beruflichen „Anpassungsfortbildung“, werden von den UmschülerInnen dabei keine weiterqualifizierende Kenntnisse und Fähigkeiten erlernt, sondern eine neue berufliche Qualifikation in einem der staatlich anerkannten Ausbildungsberufen vermittelt.

24 Monate (einschl. Praktikum) ; Montag bis Freitag, 08:00 bis 15:00 Uhr
Der Beruf der Kaufleute für Büromanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Durch die breite und fundierte Ausbildung sind sie flexibel und an keinen bestimmten Wirtschaftszweig gebunden. Sie können in allen Unternehmungen der Wirtschaft, in der Verwaltung, in freien Berufen, im Handwerk, bei Steuerberatern, in Reisebüros und in Verbänden tätig werden. Es ergibt sich ein weit gefächertes sowie interessantes und verantwortliches Tätigkeitsfeld.
Bürowirtschaftliche Abläufe für betriebliche Arbeitsaufgaben sind zu gestalten und den Erfordernissen anzupassen. Kenntnisse der Betriebsorganisation und ihre Funktionszusammenhänge sind für Bürokaufleute von großer Bedeutung; hier wird Verständnis für Organisationszusammenhänge und -abläufe vermittelt.
Man lernt Informations- und Kommunikationstechniken sicher zu handhaben und erfährt, wie man unterschiedliche Anwenderprogramme und -systeme problemorientiert nutzen kann.
Durch sein umfangreiches Arbeitsgebiet steht jede/-r Kauffrau/-mann mit unterschiedlichen Firmen, Mitarbeitern, Kunden und Behörden in Kontakt. Kommunikation und Auftreten nach außen erfordern eine sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Es werden Grundregeln des zeitgemäßen Stils, moderne Formen des Geschäftsbriefes und sichere Ausdrucksfähigkeit trainiert.
Zur Umschulung zugelassen werden Erwachsene im Sinne des SGB III, sofern Sie eine eineinhalbjährige Tätigkeit in einem belibigen Beriech nachweisen können.
A. Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Pflichtqualifikationen
1. Büroprozesse
Informationsmanagment
Informationsverarbeitung
Bürowirtschaftliche Abläufe
Koordinations- und Organisationsaufgaben
2. Geschäftsprozesse
Kundenbeziehungsprozesse
Auftragsbearbeitung und Nachbereitung
Beschaffung von Material und externen Dienstleistungen
Personalbezogene Aufgaben
Kaufmännische Steuerung

B. Berufsprofilgebende Kompetenzen in zwei Wahlqualifikationen
1. kaufmännische Steuerung und Kontrolle
Finanzbuchhaltung
Kosten- und Leistungsrechnung
Controlling

2. Marketing und Vertrieb
Marketingaktivitäten
Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen
Controlling

C. Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
1. Ausbildungsbetrieb
Stellung, Rechtsform und Organisationsstruktur
Produkt- und Dienstleistungsangebot
Berufsbildung
Arbeits-, sozial-, mitbestimmungsrechtliche und tarif- oder beamtenrechtliche Vorschriften
Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
Umweltschutz
Wirtschaftliches und nachhaltiges Denken und Handeln

2. Arbeitsorganisation
Arbeits- und Selbstorganisation, Organisationsmittel
Arbeitsplatzergonomie
Datenschutz und Datensicherheit
Qualitätsorientiertes Handeln in Prozessen

3. Information, Kommunikation, Kooperation
Informationsbeschaffung und Umgang mit Informationen
Kommunikation
Kooperation und Teamarbeit
Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgabe

Abschluss der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und Zeugnis der Rackow-Schule

Alle angegebenen Stunden beziehen sich auf Unterrichtseinheiten (45 Minuten). Wochenkurse haben 40 Stunden a 45 Minuten.

Bitte beachten Sie, daß alle hier aufgeführten Maßnahmen mit einem Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur vollständig gefördert werden können.

Förderung
Warum Rackow?
Flyer KfBM
FAQ
3D Rundgang