Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Coronavirus – Stand: 27.01.2021

Aufgrund der pandemischen Entwicklungen und unter Berücksichtigung des aktuellen Lockdowns haben wir uns dazu entschieden, in der Zeit bis zu den Winterferien weiterhin ausschließlich Unterricht über Zoom abzuhalten.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, die sich aktuell laut Schulform in einem Praktikum befinden, keine Einträge in der Praktikums-Anwesenheits-App vorzunehmen, sofern sie aufgrund des Lockdowns aktuell nicht im Praktikum beschäftigt werden können. Tragen Sie bitte in diesem Fall nichts in der App ein, auch nicht „abwesend“. Vielen Dank.

Im Laufe der kommenden Woche senden wir allen Abschlussklassen einen Sonderrundbrief bzgl. der diesjährigen Abschlussprüfungen. Wir informieren Sie somit rechtzeitig über alle Termine und die Prüfungsmodalitäten unter Corona-Bedingungen.

Die Abschlussprüfungen in diesem Jahr stehen im Zeichen der anhaltenden Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund lassen wir Ihnen schon jetzt wichtige Informationen – nach unseren Schulformen geordnet – zukommen.

 

1. Berufsoberschule (BOS09 B)


Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2021:
12.04.2021 Prüfung Deutsch 09:00 Uhr
14.04.2021 Prüfung Englisch 09:00 Uhr
16.04.2021 Prüfung Mathematik 09:00 Uhr
19.04.2021 4. Prüfungsfach 09:00 Uhr

Termine der mündlichen Prüfungen / Kolloquien:
08.03. – 19.03.2021 Kolloquium zur Facharbeit nach Aushang
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr
Von jedem Prüfling ist eine mündliche Prüfung verpflichtend durchzuführen.

Besonderheiten im Prüfungsablauf:
a) im Fach Mathematik
Die Prüflinge erhalten bei der Bearbeitung der schriftlichen Aufgaben eine Wahlmöglichkeit. Sie wählen zwei der drei vorgelegten Aufgaben aus und bearbeiten diese. Die getroffene Auswahl wird auf dem Aufgabenblatt durch Durchstreichen der nicht gewählten Aufgabe kenntlich gemacht. Sollten zu der nicht gewählten Aufgabe dennoch Bearbeitungen abgegeben werden, gehen diese nicht in die Bewertung ein.
b) im Fach Deutsch
Die Prüflinge erhalten drei Aufgabenformate zur Auswahl. Darunter können sich zwei Aufgaben zum untersuchenden Erschließen und eine zum erörternden Erschließen oder eine Aufgabe zum untersuchenden Erschließen und zwei zum erörternden Erschließen befinden. Eine Aufgabe ist von den Prüflingen auszuwählen und zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit von 240 Minuten wird um 20 Minuten Einlesezeit verlängert.
c) im Fach Englisch
Die Prüflinge erhalten eine Aufgabenstellung aus drei Aufgabenbereichen. Im Aufgabenbereich II und III wird es – wie in bisherigen Abschlussprüfungen auch – eine Wahlmöglichkeit geben. Aufgrund der aktuellen Situation wurde jedoch eine Einschränkung der Textsorten/Textformate vorgenommen.

2. Fachoberschule (FOS15 A/B W/S/G)


Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2021:
12.04.2021 Prüfung Deutsch 09:00 Uhr
14.04.2021 Prüfung Englisch 09:00 Uhr
16.04.2021 Prüfung Mathematik 09:00 Uhr
19.04.2021 4. Prüfungsfach 09:00 Uhr


Termine der mündlichen Prüfungen:
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr
Die mündlichen Prüfungen finden nur nach entsprechender Einladung an den jeweiligen Prüfling statt.
Besonderheiten im Prüfungsablauf:


a) im Fach Mathematik
Die Prüflinge erhalten bei der Bearbeitung der schriftlichen Aufgaben eine Wahlmöglichkeit. Die Aufgabe zur Funktionsuntersuchung (mit 40 Bewertungseinheiten) ist eine Pflichtaufgabe, sie kann nicht abgewählt werden. Die Prüflinge wählen genau eine der beiden restlichen Aufgaben, also entweder die Aufgabe zur Integralrechnung oder die Aufgabe zur Stochastik, und bearbeiten diese. Die getroffene Auswahl wird auf dem Aufgabenblatt durch Durchstreichen der nicht gewählten Aufgabe kenntlich gemacht. Sollten zu der nicht gewählten Aufgabe dennoch Bearbeitungen abgegeben werden, gehen diese nicht in die Bewertung ein. Ein Hinweisblatt, das die Wahlmöglichkeiten beschreibt, wird in den Prüfungsunterlagen enthalten sein.
b) im Fach Deutsch
Die Prüflinge erhalten drei Aufgabenformate zur Auswahl. Darunter können sich zwei Aufgaben zum untersuchenden Erschließen und eine zum erörternden Erschließen oder eine Aufgabe zum untersuchenden Erschließen und zwei zum erörternden Erschließen befinden. Eine Aufgabe ist von den Prüflingen auszuwählen und zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit von 240 Minuten wird um 20 Minuten Einlesezeit verlängert.


3. Kaufmännische Berufsfachschule (BFS-BM09)


Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2021:
12.04.2021 Prüfung Deutsch 09:00 Uhr
14.04.2021 Prüfung Englisch 09:00 Uhr
16.04.2021 Prüfung Mathematik 09:00 Uhr
19.04.2021 4. Prüfungsfach 09:00 Uhr
05.05.2021 IHK-Prüfung, Teil II IHK Zeit


Termine der mündlichen Prüfungen (auf Fachhochschulreife- Ebene):
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr

Die mündlichen Prüfungen finden nur nach entsprechender Einladung an den jeweiligen Prüfling statt. Die Einladungen zur mündlichen IHK-Prüfung liegen in der Verantwortung der IHK.


Besonderheiten im Prüfungsablauf:
a) im Fach Mathematik
Die Prüflinge erhalten bei der Bearbeitung der schriftlichen Aufgaben eine Wahlmöglichkeit. Die Aufgabe zur Funktionsuntersuchung (mit 40 Bewertungseinheiten) ist eine Pflichtaufgabe, sie kann nicht abgewählt werden. Die Prüflinge wählen genau eine der beiden restlichen Aufgaben, also entweder die Aufgabe zur Integralrechnung oder die Aufgabe zur Stochastik, und bearbeiten diese. Die getroffene Auswahl wird auf dem Aufgabenblatt durch Durchstreichen der nicht gewählten Aufgabe kenntlich gemacht. Sollten zu der nicht gewählten Aufgabe dennoch Bearbeitungen abgegeben werden, gehen diese nicht in die Bewertung ein. Ein Hinweisblatt, das die Wahlmöglichkeiten beschreibt, wird in den Prüfungsunterlagen enthalten sein.
b) im Fach Deutsch
Die Prüflinge erhalten drei Aufgabenformate zur Auswahl. Darunter können sich zwei Aufgaben zum untersuchenden Erschließen und eine zum erörternden Erschließen oder eine Aufgabe zum untersuchenden Erschließen und zwei zum erörternden Erschließen befinden. Eine Aufgabe ist von den Prüflingen auszuwählen und zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit von 240 Minuten wird um 20 Minuten Einlesezeit verlängert.


4. Berufsfachschule für Sozialassistenz (BFS-SOZ08)


Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2021:
12.05.2021 Prüfung Deutsch 10:00 Uhr
17.05.2021 Prüfung Lernfeld 1 10:00 Uhr
19.05.2021 Prüfung Lernfeld 3 10:00 Uhr


Termine der mündlichen Prüfungen:
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr


Die mündlichen Prüfungen finden nur nach entsprechender Einladung an den jeweiligen Prüfling statt.


Besonderheiten im Prüfungsablauf:
Im Fach Deutsch beträgt die Dauer der schriftlichen Prüfungsarbeit 120 Minuten.


5. Berufsschule: Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA02 A/B)


Termine der schriftlichen Vergleichsarbeiten 2021:
25.03.2021 Vergleichsarbeit Mathematik 10:00 Uhr
15.04.2021 Vergleichsarbeit Deutsch 10:00 Uhr
20.04.2021 Vergleichsarbeit Englisch 10:00 Uhr


Termine der mündlichen Prüfungen:
08.03. – 19.03.2021 Präsentationsprüfung nach Aushang
ab 09.03.2021 Sprachfertigkeitsprüfung Englisch nach Aushang
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr


Die mündlichen Prüfungen finden nur nach entsprechender Einladung an den jeweiligen Prüfling statt.

Besonderheiten im Prüfungsablauf:
Die Senatsbildungsverwaltung hat für die Abschlüsse Berufsbildungsreife (BBR), Erweiterte Berufsbildungsreife (EBBR) und Mittleren Schulabschluss (MSA) im Schuljahr 2020/2021 die Aussetzung der schriftlichen Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie der Sprechfertigkeitsprüfung in Englisch beschlossen.
An der Rackow-Schule werden zur Wahrung des Qualitätsstandards aller Abschlüsse dennoch vergleichbare schriftliche Arbeiten geschrieben (Vergleichsarbeiten). Sie gehen nicht mit in die Berechnung des Gesamtnotenschnitts ein, um wiederum die Vergleichbarkeit zu Prüflingen anderer Schulen aufrecht zu erhalten. Ein separates Zertifikat, das wir Ihnen ausstellen, weist die erbrachten Leistungen der schriftlichen Vergleichsarbeiten jedoch gesondert aus. Für die Aufnahme in weiterführende Schulformen an der Rackow-Schule ist dieses relevant und kann bei der Aufnahmeentscheidung Berücksichtigung finden.


6. Fachschule für Sozialpädagogik (FS-ErzTZ04)


Termine der schriftlichen Abschlussprüfungen 2021:
30.04.2021 Prüfung LF4 09:00 Uhr
03.05.2021 Prüfung LF 2, 3 oder 5 09:00 Uhr


Termine der mündlichen Prüfungen / Kolloquien:
06.05. – 07.05.2021 Kolloquium zur Facharbeit nach Aushang
17.06. – 18.06.2021 mündliche Prüfungen ab 08:00 Uhr


Die mündlichen Prüfungen finden nur nach entsprechender Einladung an den jeweiligen Prüfling statt.


7. Hinweise für ALLE Schulformen


Sämtliche Nachschreibetermine finden vom 30.04.2021 bis 27.05.2021 statt. Jede/r NachschreiberIn erhält eine gesonderte Einladung.
Hinweise zum Prüfungsablauf aufgrund der Corona-Pandemie:
o Im Schuljahr 2020/2021 gelten PrüferInnen und Prüflinge bei der Durchführung von Kolloquien als anwesend, wenn sie mittels Videokonferenz zugeschaltet werden. Von der Befreiung der persönlichen Anwesenheit entscheidet in beiden Fällen die Schulleitung nach Antrag.
o Prüflinge können im Schuljahr 2020/2021 zur Teilnahme an mündlichen Prüfungen / Präsentationsprüfungen mittels Videokonferenz zugelassen werden, wenn im Fall der Fortdauer der Pandemie zum Zeitpunkt der Prüfung sie oder eine mit ihnen in einem gemeinsamen Haushalt lebende Person einer Personengruppe angehören, die nach bisherigen Erkenntnissen des Robert-Koch-Instituts ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung hat oder sie sich in Quarantäne (behördlich angeordnet) befindet.
 Für die Prüfungsteilnahme mittels Videokonferenz ist ein Antrag an die Schulleitung unverzüglich nach Bekanntwerden des Antragsgrundes und spätestens bis zu fünf Arbeitstage vor dem Prüfungstermin zu stellen.
 Es ist ein qualifiziertes ärztliches Attest nachzuweisen (besonders begründete ärztliche Bescheinigung, die die Risikosituation des Betreffenden erläutert).

  • Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude und während des Unterrichts.
  • Separate Treppenhäuser für Ein- und Ausgang.
  • Tägliches Fiebermessen von Schülern und Kollegen am Eingang mithilfe von Stirnthermometern.
  • SAO Ozon-Gerät zur eigenen Herstellung von Ozon angereichertem Wasser, welches nachweislich sämtliche Viren (auch Corona) und Bakterien vernichtet, ohne die Nebenwirkungen von alkoholbasierten Desinfektionsmitteln, bei jedem Klassen- und Verwaltungsraum in Sprühflaschen verfügbar.
  • Plexiglas-Schutzwände für Lehrkräfte in jedem Klassenzimmer.
  • Plexiglas-Schutzwände in sämtlichen Büros der Verwaltung.
  • Beschilderung im Gebäude mit Hinweisen für Abstand und Maskenpflicht.
  • Konferenzsysteme zum Streamen des Unterrichts für in Quarantäne befindliche Schüler.
  • Eigene SchülerCloud als Datenaustauschsystem.
  • Digitalisierungsstunde in jeder Klasse: Umgang mit Medien, Videokonferenzen, richtiges Abspeichern von Dokumenten.
  • Lehrerzimmer geschlossen zur Vermeidung von Kontakten.
  • Mitarbeiterküche geschlossen zur Vermeidung von Kontakten.
  • Geschlossene Verwaltungsbereiche, in denen Schüler keinen Zutritt haben zur Vermeidung von Kontakten.
  • Homeoffice-Lösung für Verwaltungsmitarbeiter zur Reduzierung der Präsenzzeiten.
  • Regelmäßige freiwillige PCR-Tests von Mitarbeitern und Schülern.
  • Regelmäßige Informationen per E-Mail an alle Vertragspartner mit Updates rund um das Thema Corona.
  • Regelmäßige Informationen an alle Mitarbeiter mit Hinweisen zum Verhalten und Umgang bzgl. Corona.
  • Lehrersprechtage und Elternabende via Videokonferenz zur Vermeidung von persönlichen Kontakten.
  • Schulaufnahmegespräche können via Zoom erfolgen.

Die Verwaltung der Schule ist weiter von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 18:00 Uhr besetzt. Alle individuell vereinbarten Schüler- und Elterngespräche finden möglichst telefonisch oder per Videochat statt. Persönliche Gespräche vor Ort sind unter Einhaltung unserer Hygieneregeln möglich

Gerne stehen wir Ihnen für eine individuelle telefonische Beratung zur Verfügung. Wir rufen Sie gerne zurück, beantworten alle Ihre Fragen und beraten Sie ausführlich. Füllen Sie jetzt für einen Rückruf unser Kontaktformular  aus.

  • In allen unseren Klassenräumen wurden zusätzliche Technikanschaffungen getätigt. Jeder Raum ist mit Konferenztechnik ausgestattet. Somit ist es Allen im Homeschooling möglich, der Unterrichtssituation zu folgen und auch bspw. alle Schülerinnen und Schüler im Raum können die Schüler zu Hause hören.
  • In Vorbereitung für die Fälle eines Lockdowns oder die Notwendigkeit Unterricht in geteilten Klassen (ein Teil der Klasse vor Ort und der andere Teil im Homeschooling am Bildschirm) möchten wir Sie schon jetzt dafür sensibilisieren, dass Sie entsprechende Technik (PC, Notebook oder Laptop sowie eine funktionsfähige Kamera, Möglichkeit des Zugriffs auf das Internet (Wlan) und ggf. einen Drucker) vorhalten, um dem Unterricht unproblematisch am Bildschirm Folge zu leisten. Sollte es notwendig werden, dass wir von Regelbetrieb auf Online Lernen umstellen müssen, wäre es wichtig, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler entsprechend gerüstet sind.

Sie werden über das Cloud-System und mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in die Möglichkeit versetzt, von Ihren Fachlehrern Unterlagen zum Unterrichtsstoff zu erhalten, Dateien zu empfangen, die das Lernen für Klausuren vereinfachen und auch Arbeitsbögen und Arbeitsanweisungen entgegenzunehmen, um diese wiederum zu bearbeiten und eigenständig zu lernen. Sie können über dieses System in Ihrem eigenen Ordner Ihre Unterlagen hochladen und diese dem Lehrer zur Korrektur bzw. zum Feedback zur Verfügung stellen.

Jede Schülerin und jeder Schüler erhält zu Beginn des Schuljahres einen personalisierten Cloudzugang.

Viel Spaß beim Lernen wünscht Ihnen das Rackow-Team.

→ Behalte Dein Ziel im Auge!

Versuche mit einer positiven Einstellung an die Aufgaben des Tages heranzugehen. Dein Ziel (MSA, Abitur, Ausbildung…) ist nicht verloren, sondern nur verschoben.

→ Plane Deinen Tag!

Struktur ist alles! Plane möglichst konkret Deinen Tagesablauf. Dafür kannst Du z. B. die tatsächlichen Zeiten aus der Schule übernehmen und so Deinen eigenen Stundenplan zusammenstellen. (Beispiel: Montag, 9:45-11:15 Uhr Deutsch, etc. Da Du allein bist, solltest Du realistisch ca. 45 Minuten für ein Fach planen.)

→ Entwerfe einen Zeitplan und hänge ihn gut sichtbar auf!

  • Lass Deiner Kreativität freien Lauf!
  • Hake erledigte Aufgaben ab, das motiviert!

→ Achte auf regelmäßige und ausreichende Pausen!

  • Das sorgt für konstante Konzentration.
  • Deine Motivation bleibt erhalten.

→ Belohne Dich!

  • Denke Dir kleine, motivierende Belohnungen für Deine Zwischenergebnisse aus.
  • Belohnungen sind extrinsische Motivationshelfer, die Dir helfen, am Ball zu bleiben.

→ Bleibe in Kontakt!

  • Sprich und chatte mit Deinen Freunden.
  • Nutze hierfür Deine Pausenzeiten.
  • Suche Lernpartner aus Deiner Klasse, mit denen Du auch sonst Deinen Schulalltag verbringst und plant einen gemeinsamen „Schultag“.
  • Verabredet auch hierfür feste Zeiten.

→ Etabliere Routinen für ein ausgeglichenes Mindset!

  • Was kannst Du tun, um in dieser verrückten Zeit für
    Ruhe und Gelassenheit zu sorgen?

→ Nutze die Zeit für Bewegung!

→ Beschäftige Dich mit Deiner Ernährung!

  • Probiere Rezepte aus, die Du schon immer mal machen wolltest.
  • Achte auf gesunde Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Ballaststoffen.
  • Achte darauf, genug zu trinken!

→ Erlerne Meditationstechniken!

  • Meditation kann Dir in dieser besonderen Zeit auf vielfältige Weise von Nutzen sein:
  • sie fördert nachweislich das allgemeine Wohlbefinden
  • kann dabei helfen, Gefühle von Angst und Anspannung abzubauen
  • unterstützt ein positiveres Körpergefühl
  • hilft Achtsamkeit zu leben
  • lässt Dich konzentrierter und ausdauernder sein

Und wenn Du mal nicht weiter weißt, Angstgefühle sich nur schwer abbauen lassen oder einfach keine Struktur in Deinen neuen „Schulalltag“ kommt, melde Dich bei uns! Wir sind weiterhin für euch da!

Schickt uns eine Email an: schuelercoach@rackow-berlin.de

Wir schreiben euch oder melden uns telefonisch bei euch zurück!

 

Schule und Ausbildung

Termine
Blog