Arrow
Arrow
Slider

Fachrichtung Sozialwesen

Als Berufsoberschule oder Fachoberschule 13

 

 

 

Die Berufsoberschule und Fachoberschule 13 in Fachrichtung Sozialwesen bieten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die wichtigsten psychologischen und pädagogischen Themen. Die Berufsoberschule wird bei uns in ein- und zweijähriger Form angeboten sowie die Fachoberschule 13 in einjähriger Form.
erfahren Sie mehr…

Die einjährige Berufsoberschule setzt die allgemeine Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens fünfjährige berufliche Tätigkeit in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf voraus. Die FOS 13 setzt die allgemeine Fachhochschulreife, erworben in einer Fachoberschule, voraus. Beide Formen führen innerhalb von einem Jahr zur allgemeinen Hochschulreife, welche zu einem Studium an allen Universitäten und Hochschulen in Deutschland berechtigt.

Die zweijährige Berufsoberschule setzt den MSA und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens fünfjährige berufliche Tätigkeit in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf voraus. Wer diese Kriterien erfüllt, hat die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife nach zwei Jahren zu erlangen. Die Fachrichtung wird dabei durch die berufliche Vorbildung bestimmt.

 

 

 

 

 

Jetzt Bildungsgang mit Fachrichtung Sozialwesen wählen

BOS (1-jährig)
SOZIALWESEN
Voraussetzung: Fachabi + Berufsausbildung

FOS 13 (1-jährig)
SOZIALWESEN
Voraussetzung: Fachabi

BOS (2-jährig)
SOZIALWESEN
Voraussetzung: MSA+ Berufsausbildung

Unsere Aktivitäten außerhalb des Unterrichts