previous arrow
next arrow
Slider

Berufsoberschule (2-jährig)

Fachrichtung Wirtschaft

An einer Berufsoberschule (BOS) kann nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung die allgemeine Hochschulreife (Berechtigung zum Studium aller Fachrichtungen an allen Universitäten und Hochschulen) erworben werden. Schülerinnen und Schüler, die nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung oder nach einer mehrjährigen beruflichen Tätigkeit gerne ihr Abitur nachholen/absolvieren möchten, können (je nach Vorbildung) die zweijährige Berufsoberschule besuchen.

 

Voraussetzung
– Eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder
– 5-jährige einschlägige Berufserfahrung
– Den mittleren Schulabschluss oder
– Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe oder
– Einen gleichwertigen Schulabschluss
Beginn
September
Dauer
24 Monate; Vollzeitunterricht; ca. 36 Wochenstunden

 

Ausbildungsziel
Zum Bildungsziel der Berufsoberschule gehört, neben dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife und der damit verbundenen Qualifizierung zum Studium an einer Hochschule, die Vermittlung umfassender beruflicher, gesellschaftlicher und personaler Handlungskompetenzen.
Hauptfächer
Deutsch, Englisch, Mathematik – Hauptfächer mit mehr Stundenumfang!
Nebenfächer
Spanisch, Recht, Politik, Sport, Biologie
Schwerpunktfächer
– Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre
– Rechnungswesen

 

Prüfungsleistungen
– Schriftliche Prüfung in Deutsch, Englisch, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
– Optionale mündliche Prüfung in einem beliebigem Fach bei Bedarf (ausgenommen Sport & Spanisch)
– Facharbeit
Infomaterial
Flyer
Abschluss
Allgemeine Hochschulreife
Lehrgangsgebühr
Aufnahmegebühr
Monatliches Schulgeld
Prüfungsgebühr
€ 100,00
€ 350,00 (12 Monate)
€ 100,00
Zusatzangebot
– Hausaufgabenbetreuung/Nachhilfe
– Ferienlernprogramme/Prüfungsvorbereitung

Jetzt Bewerben
Förderung
Warum Rackow?
FAQ
Unsere Räume

Unsere Aktivitäten außerhalb des Unterrichts